FIT-CENTER-HALLEIN BLOG

Hier findest du Infos über Fitness und Gesundheit.

Krafttraining VOR Ausdauertraining - und nicht umgekehrt!

Kraft vor Ausdauer2Egal welches Ziel man verfolgt! Abnehmen, Muskeln aufbauen, oder ob man nur seine körperliche Fitness im Fitnessstudio verbessern oder erhalten will.

Es gibt die unterschiedlichsten Erklärungen, wenn es um die Vermittlung der Ansicht geht, dass man das Ausdauertraining auch vor dem Krafttraining ausführen kann.
Manche gehen nach der Priorität der Zielsetzung vor und vertreten die Meinung, wenn das Trainingsziel eher die Verbesserung der Ausdauerleistung ist, sollte man auch die Ausdauereinheit vor das Krafttraining setzen. Andere wiederum gehen nach ihrem persönlichen Empfinden in der Trainingsstrukturierung vor und fühlen sich nach 30 Minuten Lauftraining besser bereit für die Krafteinheit.
Aufwärmen ist wichtig sagt eine weitere Gruppe und denkt dass bei einer ausgiebigen Einheit am Ergometer der Körper warm, also besser vorbereitet ist.
Auch Laufen im Freien, z.B. zum Fitnessstudio, mit anschließendem Kräftigen wird immer wieder propagiert und als gute sportliche Einheit angesehen.

Weiterlesen
  14284 Aufrufe
  0 Kommentare
14284 Aufrufe
0 Kommentare

Krafttraining für die Psyche

spass ausgleichEin auf den Körper richtig abgestimmtes Krafttraining, hilft nicht nur den Muskeln leistungsfähig zu bleiben, auch der Kopf profitiert vom Training. Bessere Durchblutung, mehr Selbstwertgefühl und eine positive Auswirkung auf die Stimmung machen Krafttraining wertvoll für die Psyche. Die dynamische Muskelarbeit steigert die Durchblutung im gesamten Körper. Damit kann sich auch die Gehirndurchblutung um bis zu 50 % erhöhen. Die Versorgung des Gehirns mit Sauerstoff und Nährstoffen wird somit durch Krafttraining positiv beeinflusst.

Die richtige Trainingsplanung und Ausführung der jeweiligen Übungen ist natürlich ein entscheidender Faktor um diese positiven Auswirkungen zu erhalten. Ist das der Fall, schüttet der Körper während dem Krafttraining Glückshormone, die sogenannten Endorphine aus. Der absolut wichtigste Faktor für die positive Wirkung auf unsere Psyche. In einigen Fällen hat sich Krafttraining als gute Alternative oder Ergänzung zu Medikamenten bei Depressionen und Angstsymptomen erwiesen.

Wir helfen Ihnen professionell beim Einstieg in Ihr persönliches Training.



Weiterlesen
  1974 Aufrufe
  0 Kommentare
1974 Aufrufe
0 Kommentare