Ich bin gerne Trainerin - Beruf als Berufung

Daniela liebt ihren Trainerberuf

FCH024-200x300Daniela ist seit über sieben Jahren im Fit-Center Hallein beschäftigt und durch ihre Eigeninitiative zu einer Kompetenzkraft im Trainings- und Ernährungsbereich geworden. „Es ist meine Berufung!“, sagt die stets lustige Trainerin. Hier berichtet sie über ihren Werdegang.
 
 
2003 begann ich als Teilzeitkraft im Fit-Center Hallein im Bar- und Rezeptionsbereich. Aus Eigeninteresse wurde es dann 2005 zu meinem Hauptberuf, da ich erkannte, in diesem „Nebenjob“ meine Berufung gefunden zu haben.

Ab diesem Zeitpunkt absolvierte ich viele Ausbildungen. Zuerst machte ich sämtliche Power-Plate-Schulungen, bis ich 2006 schlussendlich die einschlägige Ausbildung zum staatlich geprüften Lehrwart an der Bundeslehranstalt für Leibeserziehung (BafL) in Linz begann, die ich 2007 erfolgreich abschloss. Ab diesem Zeitpunkt veränderte sich auch meine Einstellung zum Leben. Bis dahin ging ich zwar voll in meinem Training auf, mein Lebensstil passte jedoch so gar nicht zu dem Beruf. Bis zu diesem Zeitpunkt war ich noch der „Partytiger“ schlechthin und gab am Wochenende so richtig Gas. Plötzlich änderte ich, zu meinem Training passend, auch meine Ernährungs- und Freizeitgewohnheiten.

Vom Partytiger zur Trainerin


15 kg leichter und mit meinem Diplom in der Hand konnte mich jetzt nichts mehr bremsen. Nach und nach schickte mich Manfred immer wieder zu Kursen und Schulungen, um alle Fachbereiche abdecken zu können.

Gesundheitsorientiertes Training stand immer im Vordergrund und in diesem Bereich werden wir von Manfred immer wieder gefördert, wo es nur geht. Durch das Training, meine Arbeit und die ganze Lebenseinstellung habe ich so viel Power (geistig wie auch körperlich), dass ich 2007 mein Pädagogik-Studium wieder aufgenommen habe und jetzt in der Endphase angelangt bin. Zu Beginn wusste ich noch nicht, wie wichtig die psychologischen und pädagogischen Elemente dieser Weiterbildung für meine Arbeit als Fitnesstrainerin sein würden. Meine langjährige Berufserfahrung, meine Ausbildungen und gerade mein Studium sind mir jeden Tag bei meiner Arbeit dienlich. Meine Arbeit mit Menschen ist teilweise höchst sensibel und gerade hierbei ist das psychologische Hintergrundwissen aus meinem Studium gefragt.

Meine Arbeit ist meine Berufung

Jeder Arbeitstag ist eine Herausforderung und eine Freude für mich, was sicher nicht jeder von seinem Job behaupten kann. Mir macht es einfach Spaß, Menschen zu betreuen, ihnen zu helfen, und ich habe diese Ansicht eines Trainers stets von Manfred vermittelt bekommen. Er lebt und liebt seine Arbeit, hat mich mit seiner Leidenschaft zu seinem Beruf voll angesteckt, ist der beste Lehrmeister auf diesem Gebiet und hat mir ein sehr breites Spektrum an Wissen vermittelt. Seine Vision, dass das Krafttraining so ziemlich gegen jede Art der modernen Zivilisationskrankheiten geeignet ist, hat er schrittweise verwirklicht. Es entspricht einfach seiner Philosophie, dass seine Mitarbeiter nicht nur im Betrieb arbeiten, sondern diesen Beruf auch leben. Wir freuen uns jeden Tag darüber, wenn uns Menschen über die positiven Veränderungen in ihrem Alltag, bedingt durch unser Training, berichten. Es ist der schönste Lohn für unsere Arbeit, wenn einem z. B. jemand sagt, dass der Fortschritt der Osteoporose gestoppt ist, sich Blutdruckwerte so verändern, dass sogar Medikamente abgesetzt werden können, und jahrelange Rückenbeschwerden oder Verspannungen der Vergangenheit angehören. Es ist die Erfüllung zu wissen, dass man mit einer richtigen Betreuung und Trainingssteuerung die Lebensqualität vieler Menschen wesentlich verbessert.

Erfolge der Mitglieder motivieren

Oftmals haben uns Leute schon die medizinischen Bewertungen ihrer Gesundenuntersuchungen im Vergleich zur Zeit, bevor sie bei uns trainiert haben, voller Stolz gezeigt und sie können es selber kaum fassen, wie sich diese Werte zum Positiven verändert haben. Auch Ärzte sind immer wieder erstaunt über die Verbesserungen und schicken immer mehr ihrer Patienten zu uns. Teilweise kommen Menschen auch „nur“ zum Abnehmen zu uns und sehen dann „zufällig“ bei einer folgenden Gesundenuntersuchung, dass sich einige Werte verbessert haben. Fast täglich sprechen uns Personen an, dass sie endlich ihr Traumgewicht erreicht haben, sie berichten strahlend von ihrem Einkaufsbummel, bei dem sie ihre Kleidung um eine Nummer kleiner kaufen konnten, oder dass sie den ersten Sommer nach Jahren wieder einen Bikini tragen. Diese Erfolgserlebnisse tun der Psyche gut und sind eine enorme Aufwertung der Lebensqualität, neben den gesundheitlichen Verbesserungen dieser Menschen.

Schluss mit den Fitness-Mythen

Aus vielen Erzählungen und Erfahrungen weiß ich, dass sehr viele fragwürdige Trainingsmethoden und Ansichten zur richtigen Ernährung in der Fitnessbranche und den Medien verbreitet werden. Wir beschäftigen uns daher auch sehr oft damit, über diese Theorien und Mythen aufzuklären. Wir sind sicher nicht allwissend, jedoch weiß ich durch unzählige Schulungen in unserem Unternehmen und vielen Workshops, wie der Körper funktioniert. Wenn einem diese Tatsache bewusst wird, gibt einem das Naturell des Körpers mit seiner Stoffwechsel- und Hormonstruktur keine andere Möglichkeit, die richtige Ernährung bzw. die Trainingsmethodik falsch zu erklären. Und die großartigen Erfolge unserer Mitglieder geben uns recht.

Wichtig ist auch die Innovation im Fit-Center Hallein. Nichts steht bei uns still. Manfred ist immer wieder am Tüfteln, was er wie verändern könnte, um noch mehr den Ansprüchen an ein modernes „Gesundheitszentrum“ gerecht zu werden. Wir sind stets bemüht, unseren Kunden den besten Service zu bieten. Da ich Einsicht in sämtliche Projekte habe, weiß ich, wie viel Kopfzerbrechen und Arbeit dahinter steckt. Alles in allem sehe ich das Fit-Center Hallein als Kompetenzzentrum für gesundheitsorientiertes Training und ein Geben und Nehmen zwischen Mitgliedern und uns. Wir versuchen stets, unser Wissen bestmöglich in die Fragen und Ziele unserer Kunden einfließen zu lassen und bekommen täglich Erfolgsmeldungen als Lohn zurück!

Ausdauertraining kontra Krafttraining beim Abnehme...
Die Fit-Center Hallein Gesundheitswochen

Ähnliche Beiträge

 

Kommentare

Bereits registriert? Hier einloggen
Derzeit gibt es keine Kommentare. Schreibe den ersten Kommentar!